Franz Josef und Fox Glacier

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Heaphy Tracks habe ich mich aufgemacht in Richtung Queenstown.
Auf dem Weg dahin liegen zwei Gletscher, der Franz Josef und der Fox Gletscher, auf dem Weg, die ich mir dann doch nicht entgehen lassen wollte.
Wenn man schon mal da ist, nicht wahr. Also habe ich hier mal angehalten und mir die beiden aus der Nähe angeschaut, so nah es halt ging zu Fuß.
Zuerst ging es von Karamea nach Westport, wo ich umstieg und noch genug Zeit blieb, Vorräte für die nächsten Tage einzukaufen. In Franz Josef gibt es zwar einen Four Square, der hat aber ein wenig überhöhte Preise. Also hielt ich es für sinnvoller die Vorräte in Westport aufzufüllen.
Mit dem Bus ging es dann weiter die Westküste hinunter Richtung Gletscher.
Einen kurzen Halt machten wir bei den Pancake Rocks. Der Busfahrer gab uns 30 Minuten Zeit um diese Sehenswürdigkeiten zu erkunden…also fix mal ne Runde drehen.

Danach ging es gleich weiter…die erste Station sollte der Franz Josef Gletscher sein.
Hier wollte ich eine Nacht bleiben und mir den Gletscher etwas aus der Nähe ansehen.

p1040392Leider haben die Wetterkapriolen der letzten Tage und Wochen auch hier ihre Spuren hinterlassen, so dass manche Tracks leider gesperrt waren und die Wolken dicht um den Franz Josef hingen.
Drohnen und Drachenflieger sind übrigens auf denen Wegen nicht erlaubt, falls jemand auf die Idee kommen sollte mit einem Drachenflieger dort entlang zu fliegen.

So konnte ich während meiner Wanderung auf den verschiedensten Pfaden einen schönen Eindruck gewinnen vom Gebiet rund um den Franz Josef Gletscher.

Schnell noch einen Abstecher zum nahe gelegen Lake Wombat, so viel Zeit muss einfach sein…

…und nicht vergessen, den berühmten Peters Pool besuchen.

p1040422

Am nächsten Tag ging es dann gleich weiter zum Fox Glacier. Das Dorf ist nur halb so groß wie Franz Josef, demenstprechend ist hier nicht ganz so viel los.

Ein Wanderweg führt zum Gletscher…

p1040461

…aber leider hat eine Gerölllawine den Zugang zu meinem eigentlichen Tagesziel versperrt.

Nicht verpassen sollte man den in der Nähe gelegenen Lake Matherson, der einen wunderschönen, wenn das Wetter mitspielt, auf den Mount Cook freigibt.
Von Fox Glacier führt leider kein Wanderweg dorthin, so das man teilweises die Straße nehmen muss. Aber auch das bin ich ja mittlerweile gewöhnt, kann ja auch manchmal wunderschöne Einblicke eröffnen.

p1040468

Auf jeden Fall entschädigt der Blick für diese Unannehmlichkeiten, auch wenn das Wetter nicht so optimal ist.

p1040475

So…jetzt aber auf nach Queenstown.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s