Teotihuacan – Die Stadt der Götter

Die Ruinen der Stadt Teotihuacan gehören auf jeden Fall zum Pflichtprogramm, wenn man sich schon mal in Mexiko rumtreibt. Das UNESCO Weltkulturerbe gehört zu den wohl beeindruckendsten Ruinen Amerikas.

IMG_20170705_093738

Bis heute streiten sich die Historiker noch, welche Hochkultur denn hier überhaupt gelebt hat.
Zu ihrem Höhepunkt lebten wohl 100.000 Menschen hier und war damit eine der größten Städte der Welt.

P1080211

Als die Azteken im 14. Jahrhundert die Stadt erreichten war diese schon verlassen.
Sie kamen zu der Überzeugung, dass Götter hier gelebt haben müssen und nannten sie „den Ort, an dem die Menschen zu Göttern werden“, Teotihuacan.

IMG_20170705_091528

Vom Busbahnhof Centre del Norte in Mexico City kommt man sehr leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin.

P1080271

Es wird berichtet das der Bus vereinzelt überfallen wird. Also versuchte ich mein Glück, vielleicht wird er ja überfallen und ich kann die nächste aufregende Geschichte im Blog nieder schreiben. Aber kein Bandido hatte die Zeit für einen Überfall, einzig die Polizei hielt uns auf dem Rückweg an und machte ein Video von den Reisenden, schaute sich an wer da so alles mitfährt.
Der Bus nach Teotihuacan kostet hin und zurück 100 Pesos und startet vom Gate 8.

IMG_20170705_122307

Er braucht ca. 45 Minuten bis zum Gate 1.
Ich stieg am Gate 1 aus und machte mich auf zum Gate 2, um dort den Bus zurück zu bekommen.
So erspart man sich den Rückweg zum Gate 1.
Wie immer starte ich am frühen Morgen und hatte die Pyramiden fast für mich allein.

Irgendwie macht es so viel mehr Spaß und die Ruinen wirken auf einen viel intensiver als wenn hunderte Menschen auf ihnen rumturnen.

P1080224

Daher die Empfehlung, früh aufstehen und den Sonnenaufgang dort genießen und dann gemütlich Teotihuacan erkunden und wenn die Touristen Busse kommen ganz schnell verschwinden.

P1080225

Falls ihr einen Guide möchtet, an den Eingängen warten immer Guide, die euch gerne durch die Ruinen führen.

P1080248

Wenn ihr dann genug von diesen unglaublichen Ruinen habt und wieder zurück nach Mexiko City wollt, einfach an Gate 2 an die Straße stellen und winken, wenn ein Bus vorbeikommt, der nimmt einen dann schon mit.
Als kleine Ergänzung zu meinen Geschichtsprogramm besuchte ich dann noch das Nationalmuseum für Anthropologie in Mexiko City.

P1080172

P1080198

Ein wirklich schönes Museum, das ich euch nur ans Herz legen kann zu besuchen und als Ergänzung zum Besuch in Teotihuacan sehr gut geeignet, um mehr über die Geschichte Mexikos zu erfahren.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s