Blau-Weiß-Blaue Städte – Teil I (Guatemala City, San Salvador, Tegucigalpa)

Die Zentralamerikanischen Farben sind die Farben Blau-Weiß-Blau und diese werden in den Flaggen der Republiken Guatemala, Honduras, El Salvador, Nicaragua und Costa Rica verwendet.
Und hier der erste Teil über die wichtigsten Städten Mittelamerikas. die ich auf meinem Weg Richtung Südamerika, besser gesagt Peru, besucht habe.

Guatemala City

P1090263

Meine erste Station war die Hauptstadt von Guatemala, Guatemala City, eine Stadt in der ich mich recht wohl gefühlt habe.
Da sie Dreh und Angelpunkt ist für Fahrten ins weitere Guatemala hatte ich das Vergnügen der Stadt gleich zwei mal einen Besuch abstatten zu dürfen.

P1090288

Als erstes und als Wahrzeichen gibt es die Santa Iglesia Catedral Metropolitana am Plaza de la Constitución zu besichtigen.

P1090281

Beim herumstreiften durch die Stadt findet man noch einige andere schöne Kirchen.

P1090290

Und hier ein paar Bilder vom Sightseeing durch Guatemala City.

P1090625

 

 

Ob Bill Gates von diesem Hotel weiß, das meine Aufmerksamkeit erregte.

P1090628

Unter anderem trifft man dieses Vater Tochter Gespann, die mit ihren Ziegen in der Stadt umher ziehen und vor Ort die frische Ziegenmilch verkaufen.

 

 

Auf dem Plaza de la Constitución wurde bei meinem zweiten Besuch eine Bühne und mehrere kleine Stände aufgebaut.

P1090274

Wie sich herausstellte fiel mein Besuch in Guatemala City in einer Woche voller Festlichkeiten rund um den 15. August, Mariä Aufnahme in den Himmel.
Dieser Tag ist in Guatemala City ein Feiertag und es gibt viele Feierlichkeiten rund um den 15. August.
Unter anderem eine große Parade durch die Stadt zur Santa Iglesia Catedral Metropolitana.

 

 

Die Kirche Jesu Christi der heiligen der letzten Tage rufte zu einer großen Reinigungs und Renovierungsaktion auf. Überall in der Stadt waren fleißige Helfer unterwegs um die Stadt zu verschönern.

 

 

Die Pfadfinder rund um die Stadt hatten auch ihren großen Auftritt und durften durch die Innenstadt ziehen.

 

 

Danach folgte eine christliche Prozession.

 

 

Vor der Santa Iglesia Catedral Metropolitana fand Abends dann noch ein Konzert verschiedener Gruppen statt.

P1090620

Eine Woche lang sollen die Festlichkeiten dauern. So viel Zeit habe ich aber leider nicht.

San Salvador

P1090693

Die Hauptstadt von El Salvador hat einen zweifelhaften Ruf.
Mit 108 Morde auf jeweils 100.000 Einwohner liegt die Stadt auf dritten Platz der Mordraten und macht sie zu einer der gefährlichste Metropole weltweit.
Und viele Touristen verirren sich hier auch nicht hin.
Das Zentrum der Stadt bildet das Monumento al Divino Salvador del Mundo, welches auch Wahrzeichen des Landes ist.

P1090715

Von hier erreicht man die Metropolitan Cathedral of the Holy Savior.

P1090675

Diese spielt in der Geschichte von El Salvador eine große Rolle.
Hier war der Sitz des Erzbischof Óscar Romero, der am 24 März 1980 ermordet wurde und damit der Bürgerkrieg in diesem Land begann, der 12 Jahre lang wütete.
Noch heute ist er eine sehr populäre Figur, wurde 2015 selig gesprochen und ist in San Salvador sehr präsent.

P1090695

Ich war am 15. August in San Salvador, dem Geburtstag von Óscar Romero.
Und dieser wurde durch einen festlichen Akt in der Kathedrale gefeiert. Das Sicherheitsaufgebot war enorm, das Fernsehen war vor Ort. Sicherlich waren irgendwelche A, B oder C Promis in der Kathedrale, die ich alle nicht kannte.

 

 

Nach dem Trubel hatte man auch Zeit, sich die Kathedrale etwas genauer anzuschauen.

 

 

Gegenüber der Kathedrale befindet sich der Palacio Nacional de El Salvador.

 

 

Nachdem ich das historische Zentrum von San Salvador besuchte machte ich mich um die Stadt zu erkunden. Das Leben spielt sich auf der Straße ab.

P1090668

 

 

Da San Salvador eine der höchsten Mordraten weltweit aufzuweisen hat wollte ich mir einmal den Zentralen Friedhof anschauen.
Auf dem Weg dorthin ging vorbei an der Iglesia El Calvario.

P1090697

 

 

Der Friedhof unterscheidet sich wirklich sehr von denen in Deutschland.
Sehr bunt aber auch sehr voll. Trotzdem gefiel er mir irgendwie besser als die unseren.

 

 

Auf dem Weg zu einem kleinen Park in der Nähe ging es über den berühmten Walk of Fame.

P1090712

P1090645P1090646

Und hier noch einige Impressionen von San Salvador.

P1090656

 

 

P1090654

Ich kann wirklich nicht sagen das San Salvador zu den schönsten Städten zählt, die ich besucht habe bis her, aber zu den interessantesten. Und als blonder „Jüngling“ fällt man dort recht auf. Oft wurde ich angelächelt, vielleicht auch belächelt, da kann man schlecht unterscheiden.

Tegucigalpa

P1090731

Die Hauptstadt von Honduras habe ich nur kurz besucht auf meiner Reise zum Lago de Yojoa.
Zentrum der Stadt bildet der Parque Central mit der Kathedrale.

P1090728

P1090735

In der Nähe befindet sich eine weitere, sehr sehenswerte Kirche, die Iglesia de Los Dolores.

sw1

Rund um das Zentrum haben sich Museen, Theater und die üblichen internationalen Fast Food Ketten angesiedelt.

P1090739

P1090755

Verlässt man aber so ein wenig das Zentrum ändert sich das Bild.

P1090737

 

 

In den Außenbezirken wohnen die ärmeren Bevölkerungsschichten.

P1090752

 

 

sw1P1090766P109089160P1090754

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s